Damenmode große Größen

Schlanksein gilt nach wie vor als Trend aber das Gute ist, dass inzwischen auch immer mehr curvy Models erfolgreich sind und demnach auch immer mehr Kleidung für etwas kurvigere Frauen produziert wird. Die richtige Kleidung zu finden ist generell nie einfach, allerdings gibt es einige grundlegende Styling Tipps, die man unbedingt beachten sollte.

Grundsätzlich ist es sehr wichtig, dass man seine Oberschenkel ein wenig kaschiert, wenn man hiermit unzufrieden ist. Damenmode große Größen findet man inzwischen nicht nur im Kaufhaus, sondern auch im Internet. Man sollte versuchen den ersten Blick auf den Oberkörper zu lenken und Farben, Muster oder andere auffällige Accessoires zu verwenden. Ein eleganter Kragen kommt auch immer besonders gut an. Wer ein rundes Gesicht oder ein leichtes Doppelkinn hat, kann zu langen und sehr auffälligen Ohrringen greifen, was das Gesicht optisch streckt. Man sieht dann automatisch ein paar Kilo leichter aus und liegt mit diesem Styling Accessoire auch mega im Trend. Eine weitere sehr wichtige Regel im Bereich Mode für Mollige ist, dass man am besten Kleidung aus weichen und fließenden Stoffen auswählen sollte. Hiermit kann man seine schönen Kurven nämlich am besten zur Geltung bringen und oft sehen diese an üppigeren Größen sogar besser aus als an gertenschlanken Frauen. Vermeiden sollte man alle Kleider, die zusätzlich auftragen. Unnötig große Taschen, weite Cargohosen und Co. sind auf jeden Fall nicht so gut. Querstreifen machen ebenfalls dick, weshalb man hierauf komplett verzichten sollte. Längsstreifen hingegen eignen sich besonders gut, weil diese dafür sorgen, dass man in die Länge gezogen wird und somit werden die Fettpolster ein wenig versteckt bzw. davon abgelenkt. Man sollte auch beachten, dass die Kleidung nie so eng anliegt, dass man Fettpolster sieht oder diese irgendwo hervorquellen. Das sieht nämlich nie schön aus. Bauchfreie Tops und Hüftjeans sind generell untersagt. Bei kräftigen Oberarmen sollte man auch nie zu ärmellosen Tops greifen. Es gibt inzwischen viele Beratungsseiten. Wenn man keine Inspiration findet, sollte man sich hier mal umschauen und dann genau die Sachen nachkaufen, die einem gefallen und die zur eigenen Figur passen könnten. Man wird schnell merken, dass es so viel ausmacht, was man trägt und dass man von der Umwelt auch ganz anders wahrgenommen wird. Ein guter Kleidungsstil kann also durchaus das Leben positiv beeinflussen, weshalb es sich auf jeden Fall lohnt, sich selbst ein wenig auszuprobieren.

Auch interessant...